Hypnotherapie:

ein direkter Weg ins Unbewusste


Hypnose zählt zu den ältesten Heilweisen der Menschheit. Eine ganzheitliche Medizin sieht Krankheit als Ausdruck eines Ungleichgewichts zwischen Bewusstem und Unbewusstem. Eine Hypnotherapeutin hilft Klienten in einen tiefen Entspannungszustand (Trance) zu gelangen und diesen für den Veränderungsprozess zu nutzen. Im Alltagserleben befinden wir uns häufig in Trancezuständen, z.B. beim Tagträumen während einer Zugfahrt. Im Zustand der "inneren Aufmerksamkeit" ist der Körper sehr entspannt, während der Geist wach und aufnahmefähig bleibt. Ihr freier Wille bleibt erhalten. Diese Ansprache des Unbewusstseins hat das Ziel, das eigene Leben wieder freier und selbstbestimmter gestalten zu können. Mit Hilfe von Sprachbildern, Metaphern und Wortspielen wird dem Unbewussten des Klienten mehr Raum gegeben, einen Zugang zu eigenen kreativen Lösungsmöglichkeiten und Ideen zu erhalten.

 

 

Innere Weisheit (Unbewusstes) wird gewahr

wenn wir still werden und ihr Raum geben.


* Psychotherapeutische Leistungen können nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker für Versicherte privater Krankenkassen/Selbstzahler abgerechnet werden. Bei der Berechtigung heilkundlich zu arbeiten entfällt die Pflicht, Umsatzsteuer auf die erbrachten Leistungen zu erheben. Von Vorteil kann sein, dass Sie bei mir keine monatelangen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. So biete ich Ihnen gerne meine Hilfe als Überbrückung an, während Sie auf einen Platz bei einem kassenzugelassenen Therapeuten warten.